| 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 |
06.11.2017 
 
PARTHENIUS auf zu neuen Ufern 
Der von Soldier Hollow stammende PARTHENIUS scheint eine neue Freude am Renngeschehen gefunden zu haben. Der rechte Bruder zum Derbysieger von 2013 PASTORIUS hatte nach seiner erfolgreichen Zweijährigen-Saison, wo er immerhin das G3 Herzog von Ratibor-Rennen gewonnen hatte, nie wirklich an sein Potential anknüpfen können und wechselte nun nach Großbritannien in den Besitz von Pegasus Bloodstock Ltd.

Für seine neuen Besitzer und Trainer Dan Skelton gewann der Vierjährige heute in Plumpton gleich das erste Hürdenrennen seiner Karriere, eine über 3200 m führende Maidenprüfung, wo er unter Harry Skelton nicht nur sein Talent zum Springen sondern auch viel Kampfgeist unter Beweis stellte indem er sich mit einer Nase Vorteil den Sieg erkämpfte.
 
« zurück