| 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 |
01.05.2017 
 
Eine Klasse für sich! DANCING HAWK 
Als die anderen Jockeys im Schlussbogen mit der Arbeit begonnen, hatte Filip Minarik auf DANCING HAWK nicht einmal einen Finger gerührt, und als er sich etwa 200 m vor dem Ziel nach den Gegnern umschaute, ist fraglich, ob er diese anderen überhaupt sehen konnte!

So in etwa könnte man das Geschehen im ersten Rennen der heutigen Hannoverschen Karte beschreiben in dem der von Soldier Hollow stammende DANCING HAWK über 1750 m in mehr als beeindruckender Manier seine Maidenschaft ablegte. Ex-Jockey und Neutrainer Andreas Suborics bereitet den dreijährigen Hengst für Frau Birgitta Schmidt vor. Wir sind gespannt, welchen Weg das Team um Dancing Hawk für den vierjährigen Hengst, der sich hier überzeugend für bessere Aufgaben empfohlen hat, nun wählen wird.
 
« zurück