| 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 |
11.09.2016 
 
Amun siegt im Auktionsrennen (C)  
Die Zuschauer am Düsseldorfer Grafenberg durften nach Wilder Weins Sieg gleich einen weiteren zweijährigen Soldier Hollow-Nachkommen auf der Siegerstrasse sehen. Der von Christian von der Recke in Weilerswist trainierte Amun im mit 52.000 € dotierten Auktionsrennen, ein Rennen der Kategorie C über 1400 m, für das Ehepaar Imm und seinen Stall Nizza. Unter Alexander Pietsch setzte sich der Hengst mit der aussergewöhnlichen Blesse mit einem tollen Schlussakkord gegen die heranstürmende Konkurrenz durch, wovon die Mehrheit eine Nennung im Preis des Winterfavoriten besitzt und dort somit auf unseren frischen Sieger Wilder Wein treffen könnte.

Der zweite Soldier Hollow-Nachkomme in diesem Rennen, Gestüt Röttgens Dia Del Sol, beendete das Rennen als Dritter. Auch er besitzt eine Nennung für den Winterfavoriten.
 
« zurück