| 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 |
08.10.2013 
 
Zweiter Start – zweiter Sieg für Arctic Fire 
Mit einem überlegenen Sieg in einem Bumper-Rennen hatte Arctic Fire dreijährig seine Karriere gestartet. Bei seinem heutigen zweiten Lebensstart vierjährig zeigte er abermals seine Klasse und sein Talent über Hürden, als er in Tipperary ein Hürdenrennen über 3.219 m mit Jockey R. Walsh ebenfalls überlegen gegen 22 Gegner siegte. Trainiert wird der von Soldier Hollow stammende Wallach von Willie P. Mullins in Irland.
Auf der kommenden BBAG-Herbstauktion präsentieren wir die rechte Schwester von Arctic Fire. Mit Lot 194 kommt am Samstag, dem 19. Oktober Arctic Lady in den Ring, Mutter ist die Sternkönig-Stute Adelma, aus der Mutterlinie des Champion-Meilers Alkalde.
 
« zurück